Wie beschreibt man Figuren?

13.09.2017

Bei einer Figurenbeschreibung geht es nicht nur um das Äußerliche und den Charakter. Es ist wichtig, dass Du Deine Figur genau kennst.

Stelle Fragen an Deine Figur

Wenn Du Deine Figur genau kennst, wirst Du sie leicht beschreiben können. Stell Dir vor, Du möchtest die Figur erst kennen lernen und stellst ihr Fragen:

  • Wie siehst Du aus?
  • Was sind Deine Hobbys?
  • Was ist Dein Lieblingsessen?
  • Was ziehst Du am liebsten an?
  • Welche Macken hast Du?
  • Wovor hast Du Angst?

Beantworte so gut Du kannst

Vor allem beim Protagonisten, Deiner Hauptfigur und dem Antagonisten, dem Feind, solltest Du die Fragen so gut es geht beantworten können. Über die Nebenfiguren musst Du nicht so viel wissen.

 

Schreibe Dir die Fragen und Antworten auf einen Zettel. So fühlst Du Dich in Deine Figur hinein.

 

In Deinem Buch selbst, brauchst Du die Fragen nicht zu beantworten. Der Leser spürt, dass Du Deine Figur kennst. Nur das ist wichtig.

Jetzt bist Du dran!

Du hast eine Lieblingsfigur? Oder bereits selbst eine erdacht?

Dann suche Dir eine Frage aus und beantworte sie uns!

Wir sind sehr gespannt darauf.

 

Lieben Gruß Deine

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Das sind wir

Wir sind Bumo, das Buchmonster und Andrea, die Schriftstellerin.

Gemeinsam erklären wir Euch die Welt des Bücherschreibens.

Gebt in den Kommentaren niemals Euren richtigen Namen, Eure Adresse oder Telefonnummer an!

Ihr wisst nicht, was ein Wort bedeutet oder möchtet mehr darüber lesen? Dann schaut in unser Lexikon

News

Die neuesten Themen findet Ihr hier:

Bumos Shop

Hier könnt Ihr Fan-Artikel und Bücher von mir kaufen.

Du bist erwachsen? Willst wissen, wer ich bin und was ich sonst noch so mache?

Dann erfährst Du hier mehr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt
Impressum
Rechtliches

© by Andrea Theile 2017-2019